Das 5. Feuerstein-Starkbierfest ein voller Erfolg!

25. März 2017
Veranstaltung
Die rund 200 Besucher erlebten in der ausverkauften Fahrzeughalle, bei bester Stimmung, gutem Essen und starkem Bier einen abwechslungsreichen Abend, ausgerichtet von der Freiwilligen Feuerwehr Klosterlechfeld und dem Steinheberverein Lechfeld. Der Höhepunkt war wie jedes Jahr das Nachwuchssteinheben für jedermann – dem „Feuerstein-Cup 2017“. In drei Klassen kämpften die Heber am Feuerstein um jeden Zentimeter.

In der Leichtgewichtsklasse, Alter unter 25 Jahre und einem Körpergewicht bis 90 kg, betrug das Startgewicht 175 kg und wurde im Wettkampf bis auf 225 kg erhöht. Den ersten Rang belegte Stefan Hamberger mit 225 kg und 73,2 cm. Unser Lokalmatador Andreas Jahn erreichte mit 225 kg und 72,4 cm den zweiten Rang.

In der Mittelgewichtsklasse, Alter unter 25 Jahre und einem Körpergewicht über 90 kg, betrug das Startgewicht 225 kg und wurde im Wettkampf bis auf 250 kg erhöht. Den ersten Rang belegte der Vorjahressieger Maximilian Mühlhauser mit 250 kg und 79,7 cm.

In der offenen Klasse betrug das Startgewicht 225 kg und wurde im Wettkampf auf 250 kg erhöht. Angetrieben von den Zuschauern erkämpfte sich der Klosterlechfelder Wolfgang Hiller mit 250 kg und 70,4 cm den ersten Rang.

Michael Riedl führte in hervorragender Weise durch den Abend und trat noch als Bruder Barnabas auf. In seiner Predigt derbleckte er humorvoll den einen oder anderen Gast.